deutschenglishespañolfrançaisitalianoрусский

Schnellarbeitsstahl aus sorgfältigem Verfahren

Schnellarbeitsstahl (HSS) – rund und flach aus Vorrat

Bei den hierfür verwendeten Zerspanungswerkzeugen sind die Eigenschaften des zu zerspanenden Werkstoffes genau zu beachten. Für das Zerspanen wird hauptsächlich Schnellarbeitsstahl verwendet.

Schneidfähigkeit und Schnittleistung bleiben bei den Werkstoffen bis zu einer Temperatur von 600°C erhalten.  Auch an die Schnellarbeitsstähle werden, begründet durch modernere Produktionsmaschinen zur Optimierung der Fertigungsprozesse, immer höhere Anforderungen gestellt. Durch besondere Maßnahmen beim Erschmelzen, Vergießen und Weiterverarbeiten, kann ein  hohes Qualitätsniveau garantiert werden.

Um die besten Werkstoffeigenschaften und eine lange Lebensdauer zu erzielen, ist die Abstimmung der Legierungselemente des Schnellarbeitsstahls äußerst wichtig. Durch unterschiedliche Verwendung Kohlenstoff, Chrom, Molybdän, Vanadium, Wolfram und Kobalt, können die gewünschten Werkstoffeigenschaften mit unterschiedlichen Schnellarbeitsstählen erreicht werden.

Die in der folgenden Tabelle enthaltenen Stahlsorten nach GOST sind nur zu Ihrer Information, ohne Gewähr.

Lieferprogramm

DIN EN ISO 4957 Lieferform
1.3243 HS6-5-2-5
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
HS6-5-2-5
AFNOR:
Z85WDKCV06-05-02 Z85WDKCV06-05-05-04-02
BS:
BM 35
UNE:
F.550.C (F.5613)
AISI / SAE:
M 35
GOST:
?6 ?5 ?5 S6
C%:
0,92
Mn%
< 0,40
Si%:
< 0,45
Cr%:
4,10
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
8,20
Werkstoffeigenschften:
Kobalt-legierter, zäher, schneidhaltiger Hochleistungsschnellarbeitsstahls mit sehr hoher Warmfestigkeit. Der Co – Gehalt bewirkt eine hohe Warm-härte und Anlassbeständigkeit
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Hochleistungsfräser aller Art, hoch beanspruchte Spiral- und Gewindebohrer, Profilmesser, Zerspanung hochfester Werkstoffe, Räumnadeln. Kaltarbeitswerkzeuge
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
800 - 860
- Haerten
1190 - 1230
- Anlassen
s. Anlassschaubild
1.3247 HS2-9-1-8
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
HS2-9-1-8
AFNOR:
Z110DKWCV09-08-04-02-01
BS:
BM 42
UNE:
F.5617
AISI / SAE:
M 42
GOST:
?2 ?10 ?8
C%:
1,10
Mn%
< 0,40
Si%:
< 0,70
Cr%:
4,00
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
7,85
Werkstoffeigenschften:
Molybdän-Kobalt-Schnellarbeitsstahl mit hoher Sekundärhärtbarkeit, hoher Warmhärte, hohem Verschleißwiderstand und guter Zähigkeit. Gut schleifbar durch seinen niedrigen V-Gehalt.
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Für Werkzeuge, die stark auf mechanischen Verschleiß beansprucht werden, z. B. bei leichten Zerspanungsquerschnitten mit hohen Schnittgeschwindigkeiten. Werkzeuge für die Bearbeitung von Luftfahrtwerkstoffen (z.B. Ti-Legierungen), Kaltfließpressstempel, Gesenk- und Gravierfräser, Werkzeuge mit hohen Schnittgeschwindigkeiten.
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
800 - 860
- Haerten
1160 - 1190
- Anlassen
s. Anlassschaubild
1.3343 HS6-5-2C
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
HS6-5-2C
AFNOR:
Z85WDCV06-05-04-02
BS:
BM 2
UNE:
F.550.A (F.5604)
AISI / SAE:
M 2
GOST:
?6 ?5
C%:
0,90
Mn%
< 0,40
Si%:
< 0,45
Cr%:
4,10
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
8,20
Werkstoffeigenschften:
Wolfram-Molybdän-Schnellarbeitsstahl mit hoher Zähigkeit und Druckfestigkeit, guter Maß- und Schneidhaltigkeit sowie hohem Verschleißwiderstand und eine hoher Warmfestigkeit.
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Standardwerkstoff für Zerspanungswerkzeuge wie Bohrer, Fräser, Schneideisen, Räumnadeln, Segmente für Kreissägen, Stoßwerkzeuge und Holzbearbeitungswerkzeuge. Weiterhin gut geeignet für Kaltumformwerkzeuge wie z. B. Kaltfließpressstempel und Matrizen sowie für Schneid- und Feinschneidwerkzeuge, Kunststoffformen mit erhöhtem Verschleißwiderstand, Schnecken.
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
770 - 860
- Haerten
1190 - 1230
- Anlassen
s. Anlassschaubild
1.3346 -
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
-
AFNOR:
Z85DCVW08-04-02-01
BS:
~ BM1
UNE:
-
AISI / SAE:
M 1
GOST:
-
C%:
0,82
Mn%
< 0,40
Si%:
< 0,45
Cr%:
3,80
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
8,00
Werkstoffeigenschften:
Schnellarbeitsstahl auf Mo-Basis mit hoher Zähigkeit, guter Schneidfähig-keit und guter Schleifbarkeit.
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Gewinde- und Spiralbohrer, Reibahlen, Fräser, Räumwerkzeuge. Gewindeschneidwerkzeuge, Pfaffen und Stempel beim Kalteinsenken und Kaltfließpressen, Kreuzschlitzstempel für die Schraubenfertigung, Kaltwalzen für z.B. Sendzimirgerüste
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
770 - 840
- Haerten
1170 - 1210
- Anlassen
s. Anlassschaubild
1.3390 -
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
-
AFNOR:
-
BS:
-
UNE:
-
AISI / SAE:
-
GOST:
-
C%:
0,88
Mn%
-
Si%:
-
Cr%:
4,00
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
8,00
Werkstoffeigenschften:
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
770 - 840
- Haerten
1170 - 1210
- Anlassen
1.3392 -
Variante:
weichgeglüht
EN ISO 4957:
-
AFNOR:
-
BS:
-
UNE:
-
AISI / SAE:
M 52
GOST:
-
C%:
0,85
Mn%
0,35
Si%:
0,35
Cr%:
4,20
S%:
-
P%:
-
spez. Gewicht:
8,00
Werkstoffeigenschften:
Molybdän – Schnellarbeitsstahl mit guter Zähigkeit und guter Schneidfähigkeit – universell einsetzbar
Lieferzustand:
weichgeglüht
Verwendungszweck:
Gewinde – und Spiralbohrer, Fräser
Wärmebehandlung
- Weichglüehen
770 - 840
- Haerten
1170 - 1210
- Anlassen

Rechner

mm
mm
mm
mm
mm
0 kg